Mitgliederversammlung des Urtikaria-Netzwerk Berlin-Brandenburg e.V

Am 09.11.2016 fand im Meliã Hotel, Friedrichstraße 103, die Mitgliederversammlung des Urtikaria-Netzwerk Berlin-Brandenburg e.V. statt.

Kurz zusammengefasst lässt sich sagen, dass unser Netzwerk in den letzten Monaten stark gewachsen ist und an den Vereinszielen der Satzung fleißig gearbeitet wird. Den Beitrag dazu finden Sie hier.

Das Verständnis der Pathogenese der Urtikaria hat sich in den letzten Monaten radikal geändert. Noch vor einem Jahr galten Infekte, Intoleranzreaktionen und Autoreaktivität als zugrundeliegende Ursachen einer chronischen spontanen Urtikaria (CsU). Das Ansprechen der Urtikaria auf anti-IgE und Forschungsarbeiten dazu haben dazu geführt, dass die CsU eher als Autoallergie angesehen werden kann, die nach Coombs und Gell den Allergietypen 1 und 2 zugeordnet werden kann. Der Redebeitrag zum Thema finden Sie hier.

Aktuelles

Einladung zur Patienteninformationsveranstaltung zum Krankheitsbild der Urtikaria am 27. Juni 2017, 16:30 – 18:00 Uhr.

Weiterlesen

Am 09.11.2016 fand im Meliã Hotel, Friedrichstraße 103, die Mitgliederversammlung des Urtikaria-Netzwerk Berlin-Brandenburg e.V. statt.

Weiterlesen

Nach vier erfolgreichen Symposien im Jahr 2000, 2004, 2008 und 2012 findet am 1. Dezember 2016 die fünfte Konsensus-Konferenz über die Aktualisierung und Überarbeitung des EAACI / GA²LEN / EDF / WAO Leitlinie für die Urtikaria statt.

Weiterlesen

Am 06. Juni fand im Melia Hotel in Berlin die jüngste Fortbildungsveranstaltung des Urtikaria-Netzwerks Berlin Brandenburg (unbb) statt. Thema waren die induzierbaren Formen der Urtikaria.

Weiterlesen